Navigation

News

blu Professionals ist ISO 27001 zertifiziert

Bereits seit Mai 2017 ist die blu Professionals für den Daten- und Informationsschutz nach der Norm ISO 27001 vom TÜV Rheinland zertifiziert.

Zusammen mit unserem Berater, Dominik Seifert von der complimant AG (www.complimant.de), wurde das Projekt im Herbst 2016 angegangen und im Februar 2017 durch den TÜV Rheinland erfolgreich auditiert.

Die Zertifizierung unterstreicht unsere Sorgfalt im Umfang mit Daten und stellt einen weiteren, wichtigen Schritt in der Entwicklung unserer Firma dar.

Datenschutz ist ein sehr wichtiges Thema auch für unsere Kunden, die uns vertrauliche Informationen zur Erfüllung unserer Kundenprojekte anvertrauen – Diese zu schützen ist unser oberstes Ziel, um weiterhin als Projektpartner an ihrer Seite zu stehen – Aber auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben durch diese Zertifizierung die Sicherheit, dass Ihre Daten bereits ab dem Bewerbungsprozess mit einem sehr hohen Maß an Vertraulichkeit behandelt werden.

Mehr Informationen zur ISO 27001 Norm erhalten sie hier: https://www.tuv.com/germany/de/informationssicherheit-iso-27001.html

 

 

 

Stand Up Paddling mit Kindern

Samstag, 26.08.2017

Am vergangenen Freitag war es wieder soweit – zusammen mit Kindness for Kids und in Kooperation mit der Björn Schulz Stiftung, verbrachten wir einen tollen, gemeinsamen Tag mit kleinwüchsigen Kindern aus ganz Deutschland am Chiemsee.
Auf dem Programm standen Stand Up Paddling am Vormittag mit einer kleinen Brotzeit am See. Mit 14 Boards und Kanus paddelten wir bei top Wetter weit auf den See hinaus und planschten um die Wette. Keiner blieb trocken, denn als heimliche Piraten erwiesen sich alle Kinder als hervorragende Kentermeister incl. heimlicher Überfälle, Paddelklau und allerhand anderem Spass.
Am Nachmittag fuhren wir dann wieder gemeinsam auf den Irmengard Hof, wo wir gemeinsam spielten und lecker grillten.
Zum Abschluss gab es noch einen kleinen Geschenkeregen, so dass jedes Kind noch etwas zur Erinnerung behalten konnte.
Es war ein wunderschöner, gemeinsamer Tag und wir alle hatten eine riesige Gaudi.

Ein besonders großer Dank geht an die Kinder, an alle Helferinnen und Helfer und natürlich an Anja Frankenberger und Nina Hagenmiller von Kindness for Kids, die uns diesen Tag erst ermöglichten.

Dies ist bereits unsere vierte, gemeinsame Veranstaltung mit Kindness for Kids – Auf das noch viele weitere folgen.IMG_8697

Fünfter Welcome Day für unsere neuen blu Kollegen

Bereits zum fünften Mal fand am Donnerstag, den 04.05.2017 der erfolgreiche Welcome Day für unsere neuen Kollegen statt.

Bei der Location wird jedes Mal zwischen unseren beiden Firmensitzen im Keltenring in Oberhaching und der Elsenheimerstraße in München abgewechselt. Diesmal fand das Event wieder in der MBS Lounge in der Elsenheimerstraße statt.
Das Event bietet eine hervorragende Möglichkeit, die zentralen Ansprechpartner aller blu Gruppenmitglieder kennenzulernen sowie erste Bekanntschaften mit den anderen Kollegen zu knüpfen. Nach einer kurzen Begrüßung der ca. 50 Teilnehmer wurde die Veranstaltung durch die Vorstände Sven Zimmermann und Michael Pihan offiziell eröffnet und das Portfolio aller Gruppenmitglieder von den Vertretern der blu GmbHs im Rahmen einer informativen Präsentation erläutert.
In lockerer Atmosphäre gab es im Anschluss bei Fingerfood und Sekt die Möglichkeit, sich mit den neuen Kollegen auszutauschen und schon einmal zu beschnuppern.
Aufgrund der weiterhin positiven Resonanz bei bestehenden und neuen Mitarbeitern, werden wir auch im nächsten Jahr wieder zwei Welcome Days veranstalten. Wir hoffen, dadurch das Networking weiter anzukurbeln und den Kooperationsgedanken aller Gruppenmitglieder zu intensivieren.

DigiTalk bei blu Professionals

Die blu Professionals GmbH lud am Donnerstag den 18. Mai 2017 zum DigiTalk mit anschließendem Barbecue über den Dächern von München ein.
„Mindset und Haltung: Sind das die Erfolgsschlüssel für die digitalen Herausforderungen?“, war das Thema des DigiTalks im Mai, welche von der blu Professionals GmbH veranstaltet wurde. Begrüßt wurden die Gäste durch Sven Zimmermann, den Vorstand der blu Gruppe AG. Im Anschluss berichtete die Vorsitzende der „Digitalen Stadt München e.V.“ Prof. Dr. Claudia Linnhoff-Popien über Neuigkeiten aus dem Verein. Der erste Speaker des Abends war sodann Markus von der Lühe (YOTX), der über die Notwendigkeit der Beschleunigung des Prototypings im Zeitalter der Digitalisierung referierte. Ihm folgte Eike Reinel (Agile-Mindshift), der über agile Prozesse sowie Denkweisen sprach, welche er am Beispiel von Tesla veranschaulichte. Last but not least kam Stefan Mennerich zu Wort (FC Bayern München): Er war der letzte Redner des Abends und betonte, dass man den Kern einer Marke trotz Digitalisierung immer berücksichtigen müsse.
Networking war sodann auf den Dachterrassen der blu Professionals GmbH angesagt; bei exquisitem Grillgut, flying Buffet und sommerlichen Getränken. Die Digitale Touch-Technology Area stellte ein weiteres Highlight des Events dar: Hier konnten die Gäste Augmented Reality auf mobile Devices, Mixed Reality-Brillen sowie Virtual Reality-Brillen kennen lernen und ausprobieren. Neben all den Programmpunkten dieser sorgfältig geplanten Veranstaltung trug auch der warme Abend dazu bei, dass dieser DigiTalk sicherlich zu den Vereins-Highlights des Jahres 2017 zählt.

 

http://www.digitalestadtmuenchen.de/de/archiv/archive_digitalk_blu/

„blutianer“ halten zusammen

„Courage is not the absence of fear, but rather the judgement that something else is more important than fear“ – so lautete das Motto des alljährlichen Münchner Spartan Race. Ein Hindernislauf, bei dem Hürden in verschiedenen Schwierigkeitsgraden zu meistern sind, sonst heißt es 30 „Strafburpees“ – pro Hindernisverlust. Das ist selbst für einen Freizeitsportler nicht gerade wenig, doch die freiwilligen blu-Spartaner haben sich auch dieses Jahr nicht davon abschrecken lassen. Wie heißt es so schön „Sport verbindet“ und das können alle diesjährigen Läufer bestätigen. Eiskaltes Wasser, Schlamm und Dreck, meterhohe Holzwände, unzählige Treppenstufen mit Sandsäcken, Holzstämmen oder Eisenketten über den Schultern, da ist Teamarbeit gefragt. Da Hilfsbereitschaft und Mitmenschlichkeit bei der blu eine Selbstverständlichkeit sind, konnten alle 14 Spartaner gemeinsam erfolgreich über das Feuer ins Ziel springen.
Ein eiserner Wille und das Ausreizen der körperlichen/mentalen Grenzen, aber auch jede Menge Spaß zeichneten das Team „der blutianer“ am vergangenen sonnigen Samstag aus. Doch was wären die „Profis“ ohne ihre Fans – mit tatkräftiger Unterstützung stand der blu Fanclub dem Team bereits am frühen Samstagvormittag auf dem Olympiagelände zur Seite und motivierte bei diversen Hindernissen. Danke dafür 
Der Jubel im Zieleinlauf war groß und natürlich waren alle froh, ohne größere Verletzungen, nun echte Spartaner zu sein.
Abschließend kann ich als Teil des Teams sagen: Geil wars!!! Jeder der sich dafür begeistern kann, sollte nicht lange zögern sich nächstes Jahr dem Team der „blutianer“ anzuschließen.
Für alle die es gemütlicher angehen möchten, ist der blu Fanclub auch noch auf der Suche nach neuen Mitgliedern.
In diesem Sinne…
AROO
Eure Laura

blu Professionals ist Gastgeber des digitalk

Die Digitalisierung bestimmt unsere Arbeitsweise neu.
Drei aus verschiedenen Sektoren stammende Speaker referieren zu diesem spannenden Thema.
Ein weiteres Highlight wird die Digitale Touch-Technology Area auf der Dachterrasse der blu Professionals sein.
Digitales Mindset und Digitale Haltung – was sind die Erfolgsschlüssel?
Weitere Informationen findet Sie unter:
http://www.digitalestadtmuenchen.de/…/…/2017-05-18-digitalk/

blu meets jumpstart

Die Hilfsorganisation jumpstart fördert mehrere Projekte für Kinder und Jugendliche in Kenia und Tansania.
Im Februar hat die blu Professionals mit einer großzügige Spende die Schulkinder in Afrika unterstützt. Mit dieser wurde dem Fußballteam der Schule unter anderem ein eigener Trikotsatz spendiert.
Dank blu konnten auf einen Schlag viele Kinder glücklich gemacht werden.
Die Organisatoren von jumpstart sind für die Unterstützung sehr dankbar und freuen sich gemeinsam mit ihren Schützlingen.

jumpstart-ev.de

11. Münchner AIDS Konzert

Am 23. März fand das 11. Münchener AIDS-Konzert des Münchner Kammerorchesters statt, für das die blu Professionals die Tombola-Preise gestiftet hat. Seit nun drei Jahren unterstützen Studenten der MBS Helps e.V. die Münchener Aids Hilfe. Dass sie dies auch weiterhin tun können, ist dem sozialen Bewusstsein von Sponsoren wie der blu Professionals zu verdanken.
Mit Hilfe der gespendeten Sachpreise kann der Ertrag der Tombola-Verlosung der gemeinnützigen Organisation gutgeschrieben werden. Die Studenten der MBS wissen diese Initiative der blu Professionals zu schätzen und sind für diese Unterstützung sehr dankbar.

blu Manpower beim Helpcentives Renovierungsprojekt

Am 15.12.2016 unterstützten einige Kollegen die Renovierungsarbeiten der Hilfsorganisation „Helpcentives“ in einer Flüchtlingsunterkunft in der Hofmanstraße. Für die mehr als 300 Bewohner wurde ein gemütlicher Gemeinschaftsraum zum gemeinsamen Musizieren und Filmeschauen vorbereitet sowie die Flure freundlicher gestaltet. Die Flurwände wurden mit den wichtigsten deutschen Vokabeln und den dazugehörigen Bildern sowie der arabischen Übersetzung geschmückt, um die Bewohnern mit kleinen Eselsbrücken beim Deutschlernen zu unterstützen.
Nach getaner Arbeit wurden die fleißigen Helfer von den dankbaren Bewohnern mit den verschiedensten Speisen aus ihren Heimatländern verköstigt und konnten so noch das ein oder andere kulinarische Erlebnis erfahren.
Insgesamt wurden für dieses Projekt über 3.000 € an Spendengeldern in günstiges Baumaterial investiert, welches von den zahlreichen Helfern in Sofas, eine dekorative Wand, Schränke und eine Bühne verwandelt wurde. Aber sehen Sie sich die tolle Arbeit einfach selbst auf den Bildern an…
Wir freuen uns sehr, dass die blu einen Beitrag zu diesem großartigen Projekt leisten konnte und bedanken uns herzlich bei allen Helfern!

blu Professionals ist Mitglied der GPM

Die blu Professionals ist seit November Mitglied der GPM (Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V.
“Wir bieten unseren Kunden individuelle, angepasste PMO Leistungen aus unserem „PMO as a Service“ Baukasten.

Wir implementieren und betreuen auf den Kunden abgestimmte PMOProzesse, die den Projekten in den Bereichen; Planung, Steuerung, Controlling und auch der administrativen Betreuung, die bestmögliche Basis für ein erfolgreiches Projekt ermöglichen. Wir verstehen uns als Partner des Kunden.
Unsere Erwartung an die GPM ist eine wertschöpfende und partnerschaftliche Kooperation.”