Joint Venture

Um Ihnen die Internationalität unserer Projekte näher zu bringen, befindet sich der nächste Halt in der Joint-Venture-Allee. An dieser Station erwartet Sie unsere Fachexpertise, die von Werksaufbau in China über Compliance mit chinesischen Gesetzen und Regularien bis hin zu IT reicht. Auch sprachliche Barrieren werden durch unsere Consultants für eine einwandfreie Kommunikation mit den chinesischen Kollegen überwunden.

Aus dem Reisetagebuch...

…über kulturelle Unterschiede zwischen Deutschland und China

Work-Life-Balance vs. ständige Überstunden, Digitalisierung vs. strenge Bürokratie, ehrliche Kommunikation vs. Angst vor Gesichtsverlust. Die Zusammenarbeit mit Kollegen, die eine andere Mentalität und Arbeitskultur haben, ist nicht immer einfach und erfordert häufig Fingerspitzengefühl. Wir bei blu sind mit diesen Unterschieden bestens vertraut und wissen, wie wir sie in Vorteile für beide Seiten umwandeln können. In unseren Projekten fungieren wir deshalb als Brückenkopf zwischen der deutschen und chinesischen Seite. Mit dem entsprechenden Wissen und viel Kommunikation gelingt es uns, die Balance zu finden und die erfolgreiche Zusammenarbeit zu sichern.

…über Hierarchien

Agiles Arbeiten ist in Deutschland mittlerweile allgegenwärtig. Viele Teams arbeiten selbstorganisiert und treffen Entscheidungen selbstständig. Chinesische Unternehmen schaffen es, sich an die ständigen Veränderungen anzupassen, behalten aber dennoch den hierarchischen Aufbau bei. Das merken wir vor allem bei den Retrospektiven und Feedbackrunden im agilen Kontext. Die deutschen Kollegen haben kein Problem damit, ihre Meinung offen zu äußern, unabhängig davon, welche Position ein Kollege innehat. In China hingegen sollte man auf den Status und die Position seines Gegenübers achten. Zudem klingen Begriffe wie „Lessons Learned“ für chinesische Kollegen häufig wie „das hast du falsch gemacht“, was mit einem entsprechenden Gesichtsverlust gleichgesetzt wird. Unsere Retrospektiven müssen wir deshalb so umgestalten und so moderieren, dass beide Seiten zufrieden sind und der Erfolg gewährleistet wird.

„Die besondere Herausforderung besteht darin auch in komplexeren Projektumfeldern, effektives und effizientes arbeiten zu ermöglichen. Das schaffe ich durch proaktives und vorausschauendes Agieren.“ Yang

…über Wissensaustausch

Wenn wir über die siegreiche Arbeit von Joint Ventures sprechen, meinen wir die effiziente Nutzung von Stärken und das Lernen von den Erfahrungen des anderen. So tauschen wir uns auch intern über unsere gewonnenen Erfahrungen aus und besprechen die eingesetzten Methoden und Best Practices. Im Rahmen unserer internen Initiative „blu meets China“ werden Kollegen zusätzlich in die kulturellen Besonderheiten eingeführt. So sind blu Professionals in der Lage, die Zusammenarbeit mit China so zu gestalten, dass sie zum gemeinsamen Erfolg führt.

Ihre Vorteile

  • Regelmäßiger Kontakt und Austausch mit Ansprechpartnern und Stakeholdern in China
  • Langjährige Expertise und Erfahrungsaustausch mit den Consultants aus unserem Hause
  • Überwindung sprachlicher Barrieren durch unsere Consultants für eine einwandfreie Kommunikation mit den chinesischen Kollegen
  • Darüber hinaus Angebote interner Initiativen, z.B. „blu meets China“, um die chinesische Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft in unserem ganzen Unternehmen näher zu bringen
  • Sprachliche Weiterbildung unserer Consultants mit Mandarin-Kursen

Mit unserem Agile Framework Management betreuen wir Ihr internationales Projekt kompetent und erfolgreich auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

Zum AFM

OK