blu meets jumpstart

Die Hilfsorganisation jumpstart fördert mehrere Projekte für Kinder und Jugendliche in Kenia und Tansania.
Im Februar hat die blu Professionals mit einer großzügige Spende die Schulkinder in Afrika unterstützt. Mit dieser wurde dem Fußballteam der Schule unter anderem ein eigener Trikotsatz spendiert.
Dank blu konnten auf einen Schlag viele Kinder glücklich gemacht werden.
Die Organisatoren von jumpstart sind für die Unterstützung sehr dankbar und freuen sich gemeinsam mit ihren Schützlingen.

jumpstart-ev.de

OK